Auch im Wohnwagen sorgt eine gute Matratze für entspannten Schlaf

Gesunder Schlaf sorgt für einen entspannten Tag – das ist auch im Urlaub ein wichtiges Thema. Wer darauf auch im Wohnwagen Wert legen möchte, sollte beim Matratzenkauf auf einige Punkte achten. Denn nichts ist ärgerlicher, als nach der ersten Nacht im Urlaub mit Rückenschmerzen oder sonstigen Beschwerden aufzuwachen und so in den Tag starten zu müssen. Neben der Qualität der Matratze kommt es in vielen Wohnwägen auch auf die Berücksichtigung von Sondermaßen an.

Die Punktelastizität ist wichtig für einen guten Schlaf im Wohnwagen

Matratzen im Wohnwagen wurden lange hinsichtlich der Qualitätsansprüche unterschätzt, doch mittlerweile haben sich einige Hersteller auf diesen Bereich spezialisiert und gewährleisten erholsamen Schlaf auch außerhalb der eigenen vier Wände. In erster Linie geht es um eine hohe Punktelastizität, die dafür sorgt, dass der Rücken und Nacken beim Liegen tatsächlich entspannt und in gerader Linie liegen. Dazu sollten Camper auch auf die Qualität der eingesetzten Materialien und die Haltbarkeit der entsprechenden Modelle achten.

Weitere Anforderungen durch Sondersituation im Wohnwagen

Klar ist, dass einige auch auf den Anschaffungspreis ihrer Matratze für den Wohnwagen achten. Doch dieser ist nicht so einfach zu vergleichen, sehen sich doch viele Camper in der Situation Sonderanfertigungen bzw. Maßanfertigungen zu brauchen. Wer sich für eine Matratze nach Maß entscheidet, sorgt dafür, dass der meist eher geringe Platz im Inneren des Wagens perfekt ausgenutzt wird. Ausgehend von einer oft rechteckigen Sitzfläche sind die Modelle meist rund oder mit Ausschnitten geformt. Manchmal kann es auch vorkommen, dass eine komplett individuelle Form angefertigt werden muss.

Auf Langlebigkeit und Qualität achten

Gerade in einem Wohnwagen kommt es oft zu Temperaturschwankungen und einer vergleichsweise hohen Luftfeuchtigkeit. Diesen Ansprüchen muss eine Matratze stand halten können. Bei perfekt-schlafen.de finden sie die passende Beratung. Als sollten Käufer sie auf eine gute Luftzirkulation und eine optimale Atmungsaktivität achten der Matratze.  Damit steht auch fest, dass in kalten Nächten eine gute Isolierung erfolgt. Ratsam ist, sich den Kauf einer 7-Zonen-Matratze für den Wohnwagen zu überlegen. Diese sorgt für eine perfekte Rückenlage im Liegen und eine perfekte Entlastung der Schultern und der Beckenregion, da sie in diesen Regionen stärker einsinkt. Die Bandscheiben ebenso wie die gesamte Wirbelsäule werden gut entlastet, was für erholsamen Schlaf sorgt. Das Material sollte hochwertiger Kaltschaum sein, wobei hier natürlich auch der Härtegrad entscheidend ist. Dieser muss auf das individuelle persönliche Liegeempfinden sowie das Körpergewicht abgestimmt werden. Wichtig ist, dass Camper oder Wohnwagenreisende auch im Urlaub sich den Komfort einer guten Matratze gönnen und ein Modell finden, dass auch auf einem Campingplatz einen ansprechenden Mix aus Bequemlichkeit und Funktionalität bietet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*